penis pump to treat ed
Sexuelle Verbesserung

Behandeln Penispumpen erektile Dysfunktion?

  Autor: Lukas Weier

Penispumpen auf Vakuumbasis sind großartige Hilfsmittel, um eine künstliche Erektion zu erzeugen, aber behandeln Penispumpen auch erektile Dysfunktion? Das wollen wir hier herausfinden.

Die Verbesserung der männlichen Leistungsfähigkeit ist ein großes Segment im Wellness-Bereich, und Millionen von Dollar werden für die Forschung und Entwicklung neuer Präparate und Geräte ausgegeben.

Einer nationalen Umfrage zufolge wird der Sektor für männliche Verstärkung im Jahr 2030 wahrscheinlich einen Milliardenwert erreichen.

Früher wurden Produkte wie Penispumpen, Penisverlängerer, Testosteron-Booster usw. verwendet, um verschiedene physische/physiologische Probleme zu lösen.

Doch heute nutzen die Menschen die Vorteile dieser Produkte auch zur Verbesserung der Potenz.

Diese veränderte Wahrnehmung hat die Branche dazu veranlasst, weiter voranzuschreiten.

Penispumpen sind ein solches Produkt, das Nutzer hat, die es sowohl für therapeutische Zwecke als auch zur Verbesserung der Potenz kaufen.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Penispumpen bei Erektionsproblemen wirksam sind.

Aber behandeln Penispumpen auch erektile Dysfunktion? In diesem Artikel diskutieren wir dieses Thema, um Ihnen eine Vorstellung von Penispumpen und ihrer Wirksamkeit bei der Behandlung von ED zu vermitteln.

Lassen Sie uns also ohne Umschweife zum Kern dieses Artikels kommen.

Was ist eine Penispumpe, und wie funktioniert sie?

penis pump

Eine Penispumpe ist ein vakuumbasiertes Erektionsgerät, das Patienten mit erektiler Dysfunktion zu einer künstlichen Erektion verhelfen kann.

Damit dieses Produkt funktioniert, sind weder eine Operation noch Medikamente erforderlich, weshalb es von Ärzten zur Behandlung von ED bevorzugt wird.

Der Benutzer führt das Gerät in seinen Penis ein und pumpt die Luft aus dem Zylinder, wodurch ein leichtes Vakuum entsteht.

Dieses Vakuum erzeugt einen Druckunterschied, so dass das Blut in den Penis strömt und so die verengten Arterien öffnet.

Bei einem ED-Patienten kann dieser natürliche Blutfluss in den Penis aus verschiedenen Gründen nicht stattfinden, weshalb ein künstliches Abpumpen erforderlich ist.

Wenn der Stoffwechsel des Benutzers intakt ist, kann er den Sex wie gewohnt genießen, und je nach Schwere der ED kann die Erektion bis zu 15-30 Minuten anhalten.

Was ist eine erektile Dysfunktion (ED)?

erectile dysfunction

Erektile Dysfunktion, abgekürzt ED, ist eine männliche Sexualstörung, die durch die Unfähigkeit des Penis gekennzeichnet ist, eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten.

Sie wird als Impotenz bezeichnet, weil der Mann aufgrund der Erektionsstörung mit Problemen zu kämpfen hat.

Es wirkt sich vor allem auf das Selbstwertgefühl des Mannes wegen der häufigen Schlafzimmer Versagen, die ihre Partnerin unbefriedigt lassen würde.

Die körperlichen Symptome der ED sind die Unfähigkeit, eine Erektion zu bekommen, selbst wenn sie erregt ist, oder die Unfähigkeit, eine Erektion aufrechtzuerhalten.

Schwächere Libido, vermindertes Verlangen nach Sex, mangelnde Vitalität sind einige der physiologischen Veränderungen, die Sie beobachten können.

Die männliche Erektion ist eine Kette von Ereignissen, die von Emotionen, Gehirn, Nerven, Muskeln und Blutgefäßen gesteuert werden.

Wenn ein Teil dieser Kette fehlerhaft ist, kann dies zu ED führen, und die genaue Ursache zu finden, ist der Schlüssel zur Behandlung.

Menschen, die unter Stress oder Ängsten leiden, haben oft mit Impotenz zu kämpfen, aber das ist die einfachste Variante, die behandelt werden kann.

Eine Penispumpe ist die einfachste Lösung, die dem Benutzer hilft, eine Erektion zu bekommen, und ihm so hilft, mental stark zu bleiben und das verlorene Potenzial Schritt für Schritt zu erhalten.

Behandeln Penispumpen erektile Dysfunktion?

penis pump for erectile dysfunction

Ja, Penispumpen oder Vakuumpumpen können ED behandeln. Wie bereits erwähnt, kann die ED aus einer Vielzahl von Gründen auftreten.

Nur das Endergebnis ist ein nicht erigierter Penis. Daher ist die Identifizierung der genauen Ursache der erste Teil.

ED kann durch zahlreiche Gründe verursacht werden, die mit einigen physiologischen Störungen, psychischen Störungen oder physischen Gründen verbunden sein können.

Menschen mit Stress, Ängsten oder Beziehungsproblemen sind sehr anfällig für ED, und auch Menschen mit hohem Cholesterinspiegel, Bluthochdruck und Diabetes haben ein höheres Risiko.

Es gibt verschiedene Varianten der ED; bei manchen Menschen tritt die Erektion nicht auf, aber die Person selbst kann den sexuellen Drang spüren.

Bei anderen Varianten verspürt der Patient kein sexuelles Verlangen oder es fehlt ihm an Libido, um sich auf Sex einzulassen, so dass er keine Erektion bekommt.

Der Schweregrad kann jedoch von Person zu Person unterschiedlich sein.

Eine Penispumpe würde jedoch unabhängig von der Ursache eine Erektion hervorrufen, sofern das Penisgewebe nicht beschädigt ist.

Welche zuverlässigen Penispumpen gibt es auf dem Markt?

Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Pumpen, zum einen die normale Penispumpe und zum anderen die Hydropumpe auf Wasserbasis.

Sehen wir uns einige der besten Penispumpen an, die ich recherchiert habe.

1. Bathmate HydroXtreme

bathmate hydroxtreme

Eine erstklassige und FDA-registrierte Hydro-Penispumpe aus dem Hause DX Products. Dieses Produkt ist die ultimative Wonne.

Erhältlich in 3 allgemeinen Größen (5, 7 und 9 Zoll) und einer 11-Zoll-Megapumpe für Monsterpenisse.

Der Handball Squeezer macht es einfach für das Pumpen von Wasser aus der Kammer, und dieses Produkt kommt mit allen Bathmate Zubehör.

2. Bathmate HydroMax

bathmate hydromax

Ein neu gestalteter Vorgänger der älteren Bathmate-Reihe mit allen Premium-Funktionen zu einem erschwinglichen Preis.

Das verbesserte Design bietet eine um 35% höhere Saugleistung, was eine schnellere Erektion bedeutet.

Nicht nur das, dieses besondere Modell wurde an über 1 Million Kunden verkauft und etwa 92% von ihnen sind mit diesem Produkt zufrieden.

3. Bathmate Hydro
bathmate hydro

Das Einsteigerprodukt der Bathmate-Reihe, das die beste Wahl für neue Benutzer ist, um die Funktionsweise von Wasserpumpen auszuprobieren und kennenzulernen.

Dieses Modell verfügt nicht über einen Handball wie der HydroXtreme, gibt aber einen Überblick über die Saugkraft und die Erektion der Penispumpe.

Auch dieses Produkt gibt es in 3 Größenvariationen wie seine großen Brüder, und das verbesserte Design bietet eine engere Passform.

Schlussfolgerung

Ja, Penispumpen können erektile Dysfunktion wirksam behandeln, und sie sind in der Tat die bevorzugte Wahl von Ärzten zur Behandlung von ED.

ED kann mit einer Penispumpe effektiv rückgängig gemacht werden, aber man muss sie über einen längeren Zeitraum verwenden.

Bevor Sie sich für eine Penispumpe entscheiden, sollten Sie die in unserer Liste aufgeführten Produkte in Betracht ziehen.

Das sind einige der besten Penispumpen auf dem Markt, und alle von ihnen sind mit medizinischen Materialien gebaut.

Lesen Sie weiter: Sind Penispumpen sicher für den Benutzer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.